Keine Gräbersegnung an Allerheiligen - Segnung von Grablichtern

GrablichterAufgrund der derzeit im Landkreis Vulkaneifel geltenden Einschränkungen im Rahmen der Corona-Pandemie, können die Gräbersegnungen in diesem Jahr nicht stattfinden.

Alternativ bieten wir an, dass Grablichter im Rahmen der Gottesdienste zu Allerheiligen gesegnet werden, die dann auf die Gräber gestellt werden können.

Bringen Sie gerne Ihre Grablichter mit zu den Gottesdiensten:

Samstag, 31. Oktober

16.00 Uhr Berndorf

18.30 Uhr Hillesheim

Sonntag, 1. November

9.00 Uhr Niederbettingen

11.00 Uhr Wiesbaum

Musicalgottesdienst zu St. Martin

Sankt Martin Musicalgottesdienst 2020_WebAm Samstag, 7. November, 16.30 Uhr laden wir wieder zu einem Musical-Gottesdienst zu St. Martin in die Pfarrkirche nach Wiesbaum ein. Aufgrund der Einschränkungen beim Gesang, wird der ‚Chor ohne Namen' in kleinerer Besetzung diesen Gottesdienst summend mitgestalten.

Anmeldungen zu diesem Gottesdienst nehmen wir vorrangig von Familien mit Kindern entgegen! Für die verbleibenden Plätze ist eine Anmeldung am Freitag, 6. November möglich.

Mordsspannende Geschichten

2020_10_25_Lesung Ralf Kramp_Wiesbaum_WebWir freuen uns sehr, Sie am Sonntag, 25. Oktober, 17.00 Uhr, zu einem vergnüglichen Abend mit Ralf Kramp in die Pfarrkirche nach Wiesbaum einladen zu dürfen:

Als „Meister des schwarzen Humors" ist Ralf Kramp mit seinen Eifel-Krimis und zahlreichen bitterbösen Kurzgeschichten auch über die Grenzen der Eifel hinaus bekannt. Seine kultig-schrägen Charaktere erweckt er nach Poeten-Manier – mal in Reimform, mal in Prosa zum Leben – bis der Plot, respektive Mörder oder dumme Zufall, ihnen das Leben aushaucht.

„Schreiend komisch und höchst amüsant." (Aachener Zeitung) oder „Kriminell spannende und verboten lustige Unterhaltung vom Feinsten" (krimiformum.de zu „Im wahrsten Sinne des Mordes") urteilen die Medien.

Auch neben seiner Tätigkeit als Krimi-Autor widmet sich der 1963 in Euskirchen geborene Ralf Kramp ganz und gar dem Krimi-Genre. In Hillesheim in der Eifel unterhält er zusammen mit seiner Frau Monika das »Kriminalhaus« mit dem »Deutschen Krimi-Archiv« (30.000 Bände), dem »Café Sherlock«, einem »Krimi-Antiquariat« und der »Buchhandlung Lesezeichen«.

Freuen Sie sich mit Ralf Kramp auf mordsspannende Geschichten, jede Menge Lokalkolorit und ein Vorlese-Vergnügen der besonderen Art! Seien Sie dabei, wenn der „Meister des schwarzen Humors" in die verschiedenen Rollen seiner skurrilen Figuren schlüpft und den Zuhörern „wohlige Schauer des Grauens" (DEWEZET) über den Rücken laufen.

Karten gibt es zum Preis von 12 Euro im Vorverkauf in der Buchhandlung Lesezeichen und an der Abendkasse.

Aufgrund der begrenzten Platzzahl empfehlen wir den Kauf der Karte im Vorverkauf!

Wir freuen uns auf Sie!

Kirchengemeinderat Wiesbaum & Pfr. Andreas Paul

Videogrüße enden

Seit dem 5. Fastensonntag haben wir zu allen Sonn- und Feiertagen insgesamt 35 Videogrüße auf unserer Webseite und auf Facebook veröffentlicht. Mit der Aufnahme der regulären Gottesdienstordnung ab dem kommenden Wochenende (22./23. August) beenden wir dieses regelmäßige Angebot mit einem vorerst letzten Videogruß.

Die Videos sind weiterhin einsehbar hier auf unserer Webseite www.pfarreien-hillesheim.de.

Ein herzliches Dankeschön an Matthias Peter, der sich mit viel Zeit und Kreativität um die musikalische Gestaltung und die technische Anfertigung der Audio-Dateien gekümmert hat. Und ebenso ein herzliches Dankeschön an Claudia Scheiner, Alexander Mayer, Anna Weber und Anne Kaiser-Theis, die musikalisch mitgewirkt haben und so dieses Angebot abwechslungsreich gestaltet haben!